Unternehmen

head uk1

Geschichte

2015

  • Erfolgreiche Auditierung durch den TÜV Rheinland.
  • Katja Richter wurde zum stellvertretenden Schatzmeister der EUCHIS gewählt.
  • Teilnahme der HMC+ am ICCC und EUCHIS Kongress in Münster
  • Relaunch der Webseite

2014

  • Erfolgreiche Auditierung durch den TÜV Rheinland.
  • HMC begrüßt den 500. Kunden.
  • HMC ist Mitorganisator der ICCC / EUCHIS 2015 in Münster.

2013

  • HMC beteiligt sich an EU Projekt Nano3Bio.
  • Erfolgreiche Auditierung durch den TÜV Rheinland.

2012

  • Neuausrichtung des Vertriebes der HMC.
  • Erfolgreiche Auditierung durch den TÜV Rheinland.
  • Teilnahme der HMC am EUCHIS Kongress in Porto, Sponsoring der Poster Preise

2011

  • Erteilung der Zertifizierung nach ISO 9001 und ISO 13485.
  • Erfolgreiche Auditierung durch den TÜV Rheinland.
  • Erscheinung der neuen Chitovation Ausgabe.
  • HMC gewinnt weiteren Großkunden für die Lohnproduktion.

2010

  • Zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen, weitere Beteiligung des High-Tech Gründerfonds.
  • Teilnahme am 2. Investforum Sachsen-Anhalt.
  • Übernahme der Patenschaft für beide Ohrenschuppentiere Tou Feng und Quesan im Zoo Leipzig.
  • Einführung Produkt des Monats.
  • Podiumsdiskussion von Katja Heppe mit dem Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière.    
  • Teilnahme an der 1. High-Tech Partnering Conference in Bonn.

2009

  • HMC+ übernimmt Wortpatenschaften für Chitin und Chitosan.
  • Wahl von Katja Heppe in den Vorstand der Europäischen Chitin Gesellschaft (EUCHIS).

2008

  • Übernahme der Patenschaft für das Ohrenschuppentier Tou Feng im Zoo Leipzig, dem einzigen Schuppentier in einem europäischen Zoo.
  • Beteiligung des High-Tech Gründerfonds und eines Business Angels am Unternehmen.

2007

  • Relaunch der Webseite
  • Neue Image Broschüre der Heppe Medical Chitosan GmbH erscheint.
  • Regionalsieger IHK Halle Dessau des DIHK Wettbewerbes "Beste Geschäftsidee".

2006

  • Auszeichnung von Katja Heppe zum Existenzgründer des Jahres 2006 anlässlich des 7. Balls der Wirtschaft, überreicht vom Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsspiegel Sachsen-Anhalt KG.
  • Katja Heppe erhält den Sonderpreis als Unternehmerin Sachsen-Anhalt 2006.
  • Gründerin des Monats September des Univations-Innovations- und Gründernetzwerk Sachsen-Anhalt.
  • Die neue Webseite geht online. Es werden die Leistungen des Unternehmens Heppe Medical Chitosan GmbH und dessen Produkte präsentiert.
  • Entwicklung und Umsetzung der neuen Markt- und Unternehmens-Strategie von HMC+.
  • Heppe Medical Chitosan wird mit dem IQ-Innovationspreis Halle (Saale) ausgezeichnet.
  • Umwandlung von Katja Heppe Medical Chitosan in die Heppe Medical Chitosan GmbH zum September 2006.

2005

  • Erste Kunden im pharmazeutischen und kosmetischen Bereich kaufen bei Katja Heppe Medical Chitosan.
  • Konzentration auf die Kernkompetenzen: Forschung, Produktion und Entwicklung von intelligenten Chitosan-Produkten.
  • Beginn der Herstellung von hochreinen Chitosan-Produkten und Chitosan-Derivaten.
  • Deutliche Steigerung der Qualität von Chitosan durch die Anwendung neuer Produktions-Technologien.
  • Gründung von Katja Heppe Medical Chitosan durch Dipl.- Biotechnologin Katja Heppe am 01. August 2005.
  • Strategische Entscheidung für den Mitteldeutschen Raum Halle (Saale) & Leipzig.

2002

  • Forschung von Katja Heppe zum Thema Überwindung der Blut-Hirn-Schranke mit Hilfe von Chitosan als Träger.

2001

  • Forschung von Katja Heppe zum Thema Transport von Wirkstoffen über die Darm-Blut-Schranke mit Hilfe von Chitosan.
  • Ausrichtung der Forschung über Chitosan auf den Schwerpunkt Medizin und Kosmetik.

1998

  • Entwicklung und Erprobung einer zukunftsweisenden Chitosan-Technologie. Durch sie soll eine deutliche Verbesserung der Reinheit und Qualität von Chitosan erreicht werden.
  • Katja Heppe erkennt die Probleme der Branche (mangelnde Qualität und undurchsichtige Klassifizierung der Produkte).

1997

  • Beginn der Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Torsten Richter. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Produktion, Technologie und Qualitätsmanagement auf dem Gebiet der Chitosan-Herstellung.

1996

  • Idee: Chitosan könnte in besseren Qualitäten interessant sein für ein breiteres Spektrum der Anwendung, als bisher bekannt.

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2017 auf folgenden Messen:

  • European Chitin Conference, 31.Mai - 3. Juni, Seville, Spanien
  • CPhI, 24-26. Oktober, Frankfurt, Deutschland
  • MEDICA, 13-16. November, Düsseldorf, Deutschland

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(a)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • sales@medical-chitosan.com

News