Unternehmen

head uk1

Impressum

Für die Website zeichnet verantwortlich im Sinne des Medienrechts:

Heppe Medical Chitosan GmbH
Heinrich-Damerow-Straße 1
D-06120 Halle / Saale

Telefon: +49 (0) 345 27 996 300
Telefax: +49 (0) 345 27 996 378
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Amtsgericht Stendal HRB 5561

Steuernummer: 110/105/05463
Ust.ID: DE 249 728 508

Geschäftsführung

Dipl.-Biotechnologin Katja Richter, geb. Heppe

Bankverbindung

Kontoinhaber: Heppe Medical Chitosan GmbH

Name der Bank: Volksbank Halle (Saale) eG

BIC/SWIFT:   GENODEF1HAL

IBAN:            DE06 8009 3784 0001 1688 51

Mitgliedschaften:

IHK Halle / Saale
weinberg campus e.V.
Euchis – European Chitin Society, Mitgliedschaft Katja Richter, Torsten Richter

Datenschutzhinweise

Wir gehen mit den Daten unserer Kunden und Klienten sorgfältig um. Wir geben diese nicht an Dritte weiter oder verwenden sie zweckentfremdet.

AGBs

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Copyrights

Wenn Sie Teile der hier veröffentlichten Information weiter verwenden möchten, bitten wir Sie, das nicht ohne unsere ausdrückliche Erlaubnis zu tun. Vielen Dank.

Disclaimer / Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger Recherche und Überprüfung der zugrunde liegenden Quellen können wir keine Gewähr für den Inhalt der Links übernehmen. Jegliche Haftung für entstandene Schäden ist ausgeschlossen. Wir sind für den Inhalt externer Seiten nicht verantwortlich. Informieren Sie uns über möglichen Missbrauch.

Disclaimer

Bilder

Wir bedanken uns bei

der Fotografin Konstanze Wutschig, dem Fotograf Marco Warmuth, sowie den Fotografen von

Fotolia: Aamon/Wojciech Gajda,

da einige Bilder auf unseren Seiten mit Fotografien von dort in ihrem Ausdruck unterstützt wurden.

Webseite

Beratung, Marketing & Entwicklung

SL - Marketing & Management
Sven Lehmann

Design Webseite

Basislayout: Maigrün
Enrico Pschibert, Andreas Wolf

Claudia Fiedler

Digital Design Studios
Webentwickler: Dipl.-Ing. (FH) Daniel Kling

technische Umsetzung

toolboxx-media UG
Thomas Köller

Übersetzung mit Unterstützung von

Able Sprachschule Miller King Bird
Lorri King

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2023 auf folgenden Messen:

  • EASO Winterschool 2023, Wittenberg, Deutschland, 15.02.-18.02.2023
  • EUCHIS 2023, Siglufjörður, Island, 11.-14.09.2023
  • EPNOE 2023, Graz, Österreich, 18.09.-22.09.2023
  • Asia Pacific Chitin and Chitosan Symposium 2023, Juju, Süd-Korea, 31.10.-03.11.2023
  • Bioeconomy Innovation Day, Brüssel, Belgien, 16.11.2023

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(at)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

News

  • Chitosan in Farbstoff-sensitiven Solarzellen

    Biopolymere wie Chitosan bekommen immer mehr Aufmerksamkeit als Polymerelektrolyte in Farbstoff-sensitiven Solarzellen. Da Chitosan unter einer geringen elektrischen Leitfähigkeit leidet, soll in der vorgestellten Studie versucht werden, diese durch Salze und Weichmachern zu verbessern.

  • Reviews und Publikationen mit Chitosan im Jahr 2023

    Im vergangenen Jahr wurden wieder zahlreiche Publikationen Rund um das Thema Chitosan veröffentlicht. Dabei wurde beobachtet, dass die Anzahl im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen ist. Während im Jahr 2022 insgesamt 3097 Publikationen mit Chitosan im Titel herausgebracht wurden, waren es 2023 mit 3409 über 300 Publikationen mehr. Darüber freuen wir uns bei HMC sehr!

  • Chitosan und Käse?

    Der Käsereifungsprozess ist maßgeblich für die Textur und den Geschmack des Käses verantwortlich. Inwiefern Chitosan dabei helfen kann diesen zu unterstützen lernen Sie im folgenden Artikel.

  • Chitosan-basierte Matrix als Carrier für Bakteriophagen

    Durch das vermehrte Auftreten von bakteriellen Resistenzen, werden dringend Alternativen zu Antibiotika benötigt. In der hier präsentieren Studie soll daher ein antimikrobieller, mit Bakteriophagen-beladener Chitosanfilm als z.B. Wundauflage entwickelt werden.

  • Bimetallische Chitosan-Mikrogele

    Das Nutzen von Mikrogelen ist eine Möglichkeit Gewebe biomimetisch nachzubilden. In der präsentieren Studie sollen Chitosan-Mikrogele mit Zn (II) und Cu (II)-Ionen funktionalisiert werden um deren physikochemischen Eigenschaften zu verbessern.

Kontakt | AGB | Impressum | Copyright © 2024 Heppe Medical Chitosan GmbH | Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.