Unternehmen

head uk1

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die nachfolgenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Verträge mit der Heppe Medical Chitosan GmbH. Mit der Erteilung des Auftrages erkennt der Käufer die nachstehenden Bedingungen an. Die Einkaufsbedingungen des Käufers verpflichten uns nicht, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Es gelten ausschließlich unsere Verkaufsbedingungen, auch wenn die Bestellung des Käufers anderslautende Einschränkungen oder Zusätze enthält.
Preise
Die Preise der im Shop erhältlichen Artikel sind Abgabepreise ohne Mehrwertsteuer. Die Preise sind verbindlich. Die Berechnung erfolgt in Euro zuzüglich der am Tage der Lieferung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Auftragserteilung Mündlich oder durch Datenfernübertragung erteilte Angebote und Aufträge werden erst dann rechtsverbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind, oder wenn wir die Ware mit Rechnung an den Käufer übersandt haben. Besondere Wünsche oder Spezifikationen sind in jedem Auftrag zu wiederholen. Angebote sind freibleibend.


Mindestauftragswert

Es besteht kein Mindestauftragswert.

Lieferung

Der Versand erfolgt stets auf Gefahr des Käufers. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware die Lieferstelle der Heppe Medical Chitosan GmbH verläßt. Frachtkosten gehen zu Lasten des Käufers. Sondervereinbarungen in bezug auf Lieferkonditionen, wie z. B. "frei Haus" oder "frei Anwenderstelle", müssen schriftlich vereinbart werden. Unsere Lieferpflicht ruht, solange der Käufer mit einer Zahlung im Rückstand ist. Die Wahl des Versandweges und des Beförderungsmittels erfolgt nach unserem Ermessen.

Lieferfrist

Von uns angegebene Lieferzeiten in Angeboten und Aufträgen sind stets unverbindlich. Soweit höhere Gewalt oder Umstände, die der Besteller zu vertreten hat, vorliegen, verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang.

Verpackung

Die Lieferung erfolgt immer inklusive Verpackung. Mehrkosten, die aufgrund von zusätzlichen Verpackungen entstehen, werden gesondert in Rechnung gestellt. Die Verwendung kundeneigener Verpackung kann nur nach vorheriger Vereinbarung erfolgen.

Datenschutz

Wir sind berechtigt, alle relevanten Daten über den Käufer - unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes - für unsere eigenen Zwecke zu verarbeiten und zu speichern.

Beanstandungen, Gewährleistungen und Haftung

Der Käufer hat unverzüglich nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob die Beschaffenheit und Menge den vertraglichen Vereinbarungen entspricht. Mängel, die bei der ordnungsgemäßen Prüfung der Ware feststellbar sind, und Lieferungen anderer als der bestellten Ware oder Mengen, müssen innerhalb von 7 Tagen, nach Eingang der Waren, beanstandet werden. Versteckte Mängel sind sofort nach Entdeckung, spätestens aber sechs Monate nach Eingang der Ware, beim Lieferanten anzuzeigen. Unterläßt der Käufer die rechtzeitige Beanstandung, gilt die Ware - hinsichtlich Beschaffenheit und Menge - als vom Käufer akzeptiert. Beanstandete Ware darf nur mit unserem ausdrücklichen Einverständnis zurückgesandt werden. Hat der Käufer rechtzeitig Mängel oder die Lieferung anderer als der bestellten Waren beanstandet, wird die Ware - nach unserer Wahl - umgetauscht oder gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgenommen. Ist im Falle des Umtausches der Ware auch die Ersatzlieferung mangelhaft, werden wir dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung einräumen. Bei rechtzeitiger beanstandeten Fehlmengen haben wir die Wahl zwischen Nachlieferung oder entsprechender Gutschrift.

Zahlungsbedingungen

Zahlungsverpflichtungen aufgrund von Warenlieferungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu erfüllen. Rechnungen über erbrachte Dienstleistungen sind sofort und ohne Abzug fällig. Bei Zahlungen durch Überweisung oder Schecks ist die Zahlungsverpflichtung erst dann erfüllt, wenn der Rechnungsbetrag unserem Bankkonto gutgeschrieben ist. Bei Zielüberschreitungen sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe der banküblichen Zinsen, mindestens jedoch in Höhe von 4 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen. Bei Aufnahme einer neuen Geschäftsverbindung können wir Vorauskasse verlangen.

Stornierung von Aufträgen / Warenrücksendungen

Wird ein Auftrag von Lieferung der Ware vom Käufer storniert, ist Heppe Medical Chitosan GmbH berechtigt, dem Käufer alle Kosten, die durch die Stornierung entstanden sind, zu belasten, für Produktionsaufträge beträgt dies mindestens 75% des Auftrages. Dies gilt insbesondere auch für die Stornierungs- und Rücktrittskosten, die Heppe Medical Chitosan GmbH durch ihre Lieferanten in Rechnung gestellt werden. Rücksendung von Ware, die mängelfrei ist, darf nur mit ausdrücklichem Einverständnis frei Haus an Heppe Medical Chitosan GmbH geliefert werden. Zum Ausgleich der entstandenen Kosten ist Heppe Medical Chitosan GmbH berechtigt, als Bearbeitungspauschale von zusätzlich bis zu 20 % des Warenwertes, mindestens jedoch 15,00 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer nach den gesetzlichen Vorschriften) zu berechnen oder von einer Gutschrift für die Warenrücksendung zu kürzen.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche aus der Geschäftsverbindung unser Eigentum.

Unverbindliche Beratung

Wir beraten unsere Kunden anwendungstechnisch nach bestem Wissen im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten, jedoch unverbindlich. Das gilt insbesondere auch hinsichtlich der Beachtung irgendwelcher Schutzrechte Dritter. Unserer Vorschläge entbinden unsere Abnehmer nicht von dem Erfordernis, unsere Produkte in eigener Verantwortung auf die Eignung für die vorgesehenen Zwecke zu prüfen.

Anzuwendendes Kaufrecht

Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf finden keine Anwendung.

Erfüllungsort

Erfüllungsort für unsere Verpflichtungen ist der Sitz unserer jeweiligen Niederlassung bzw. der Nebenstelle der jeweiligen Niederlassung, von dem aus die Lieferung erfolgt. Erfüllungsort für die Verpflichtungen des Käufers, insbesondere für die Zahlung ist, Halle(Saale).

Gerichtsstand

Soweit gesetzlich zulässig, ist Halle (Saale) ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten. Wirksamkeit einzelner Bestimmungen Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hierdurch nicht berührt.
Heppe Medical Chitosan GmbH, Halle (Saale), Februar 2008

Kongresse und Messen

Treffen Sie uns 2017 auf folgenden Messen:

  • European Chitin Conference, 31.Mai - 3. Juni, Seville, Spanien
  • CPhI, 24-26. Oktober, Frankfurt, Deutschland
  • MEDICA, 13-16. November, Düsseldorf, Deutschland

Zur Vereinbarung von Terminen, bitte kontaktieren Sie Frau Richter über sales(a)medical-chitosan.com

Kontakt

  • Heppe Medical Chitosan GmbH
    Heinrich-Damerow-Straße 1
    D-06120 Halle (Saale)
  • Tel.: +49 (0) 345 27 996 300
    Fax: +49 (0) 345 27 996 378
  • sales@medical-chitosan.com

News